Morden im Norden - Die 9. Schenefelder Krimitage

Schenefeld, den 18. 08. 2022

Im Rahmen der 9. Schenefelder Krimitage bietet die Stadtbücherei zwei fabelhafte Krimi-Lesungen an. Es lesen: 


Sandra Dünschede am Freitag, 16.09.2022 um 19.00 Uhr aus „Friesentod“.


Der Kommissar Haie Ketelsen wundert sich. Seine Nachbarin Tatjana Lieberknecht ist seit Tagen verschwunden. Noch kann sein Freund, Kommissar Dirk Thamsen, nicht ermitteln, erst als Tage später ihre Leiche in Deezbüll gefunden wird.


Krischan Koch am Freitag, 07.10.2022 um 19.00 Uhr aus "Mord im Nord-Ostsee-Express".


Krischan Koch schickt seinen Polizeihauptmeister Thies Detlefsen, nebst Gattin Heike mit der Nord-Ostsee-Bahn auf Reise nach Paris. Alles wird zu einem Alptraum. Der Zug bleibt auf einsamer Strecke im Schnee liegen und auf der Zugtoilette wird die Lateinlehrerin Agathe Christiansen ermordet gefunden. Spätestens als der junge VHS –Französischlehrer seine Hilfe anbietet, fühlt man sich an berühmte Vorbilder erinnert. Aber diese waren lange nicht so lustig!


Die Lesungen finden im JUKS Schenefeld statt und wir bieten Getränke und frische Brezeln an. Es gelten die zu diesem Zeitpunkt notwendigen Maßnahmen.
 

Einlass ab 18.00 Uhr. 
Eintritt 12 Euro pro Lesung. 
Vorverkauf der Karten in der Stadtbücherei Schenefeld und in der Buchhandlung Heymann. Restkarten können an der Abendkasse erworben werden.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation der Stadt Schenefeld mit dem JUKS Schenefeld und der Buchhandlung Heymann im Stadtzentrum. 
 

Mit freundlichen Grüßen
Larissa Noack
Stadtbücherei Schenefeld
(040) 83037113

 

 

Bild zur Meldung: Morden im Norden - Die 9. Schenefelder Krimitage