Suche:   
 
News:   
 
Schriftgröße: normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 

Ehrenpreis der Stadt Schenefeld für das Jahr 2017

Schenefeld

Die Jury zur Verleihung des Ehrenpreises der Stadt Schenefeld hat in ihrer Sitzung am 06.12.2017 einstimmig beschlossen, den Ehrenpreis der Stadt Schenefeld für das Jahr 2017 an


die Prüferinnen und Prüfer, die Training und die Abnahme von Prüfungen für das Sportabzeichen anbieten,

 

zu vergeben.


Die zehnköpfige Jury setzt sich aus je einer Vertreterin oder einem Vertreter der in der Ratsversammlung der Stadt Schenefeld vertretenen Fraktionen, der Pauls- und der Stephanskirchengemeinde, des Kinder- und Jugendbeirates, des Seniorenbeirates sowie der Bürgermeisterin zusammen.


Seit nunmehr 35 Jahren können sich Freunde des Sports in Schenefeld das Sportabzeichen abnehmen lassen. Neunzehn ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer stehen von Anfang Mai bis Mitte Oktober jeden Montagabend zwei Stunden auf dem Sportplatz bereit, um Jung und Alt in Koordination, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer zu trainieren und die Disziplinen für das Sportabzeichen abzunehmen.


Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden herzlich aufgenommen und animiert mitzumachen, um durch entsprechendes Training am Ende das bronzene, silberne oder goldene Sportabzeichen zu erhalten. Zusätzlich wenden die Prüferinnen und Prüfer außerhalb der Trainingszeiten viel Zeit auf, um die Prüfkarten zur Einreichung beim Kreissportverband vorzubereiten.


Mit der Verleihung des Ehrenpreises würdigt die Jury das ehrenamtliche Engagement der Prüferinnen und Prüfer, die seit vielen Jahren einmal wöchentlich in der Saison auf dem Sportplatz vielen Menschen den Spaß am Training für das Sportab-zeichen vermitteln.


Die Ehrung und die Übergabe des Preises im Wert von 2.000 € erfolgt im Rahmen des Neujahrsempfanges der Stadt Schenefeld am Sonntag, dem 14.01.2018, um 11.30 Uhr, im Ratssaal der Stadt Schenefeld.