Suche:   
 
News:   
 
Schriftgröße: normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 

Annahme von Gartenabfällen

Schenefeld

Die städtische Sammelstelle für Gartenabfälle am Mühlendamm wird


ab Samstag, dem 04. März 2017,
in der Zeit von 8 bis 12 Uhr,

 

für alle Schenefelder Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer wieder regelmäßig geöffnet
sein.


Gegen Vorlage einer gültigen Gartenabfallmarke kann dort vom 04. März bis 25. November 2017 jeweils samstags Grünschnitt abgegeben werden. Die Gartenabfallmarken erhalten Sie,
gegen Vorlage Ihres Personalausweises, kostenlos im Bürgerbüro und in der Telefonzentrale des Rathauses. Um die Abgabe von Gartenabfällen bei der städtischen Gartenabfallsammelstelle auch weiterhin kostenfrei für die Schenefelder Gartenbesitzerinnen und -besitzer zu ermöglichen
ist der Personalausweis auch bei der Abgabe der Gartenabfälle vorzuzeigen.

 

Die Annahme von Grünabfällen ist wie folgt eingeschränkt:
 

- Keine Annahme von Stubben und Stammholz mit einem  

  Durchmesser von mehr als 20 cm.

 

- Das Befahren des Geländes am Mühlendamm ist nur mit

   Fahrzeugen mit einem max. zulässigen Gesamtgewicht von  

   3,5 t zugelassen.


- Angefallener Rasenschnitt ist in einem vor Ort stehenden 

   Container zu entsorgen.


- Den Gartenabfällen dürfen keine Fremdstoffe, wie z. B.

  Plastiksäcke, Beton, Metall,behandeltes Holz oder

  Verpackungsmaterial, beigemengt werden, da das Trennen zu

  unnötigen zusätzlichen Kosten führt. Verstöße hiergegen

  werden entsprechend geahndet.

 

An folgenden Tagen ist die Gartenabfallsammelstelle nicht geöffnet:


♦ Samstag, den 15.04.2017,
♦ Samstag, den 29.04.2017,
♦ Samstag, den 27.05.2017 und
♦ Samstag, den 03.06.2017


Schenefeld, den 08.02.2017


gez. Küchenhof
Küchenhof