Gymnasium Schenefeld

Stellvertretende Schulleiterin: Carola Weber, StD'
Stellvertretende Schulleiterin: Carola Weber, StD'

Achter de Weiden 30
22869 Schenefeld

Telefon (040) 830 37 230
Telefax (040) 830 372 41

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.gymnasium-schenefeld.de

 

Das Gymnasium Schenefeld liegt im Schulzentrum Achter de Weiden in Schenefeld. Es besteht seit 1972 und wird zurzeit von ca. 780 Schülerinnen und Schülern besucht. Neben dem Gymnasium beherbergt das Schulzentrum noch eine Gemeinschaftsschule mit ca. 430 Schülerinnen und Schülern. Inmitten des Schulgebäudes liegt das neu erbaute „Forum Schenefeld“, ein Veranstaltungssaal für 430 Zuschauer, das u.a. für Schülerkonzerte, Aufführungen unserer Theater AGs und viele andere Veranstaltungen genutzt wird.

 

Vorkurs

Schenefeld selbst grenzt direkt an Hamburg, hat somit eine Millionenstadt gleich nebenan und darf nicht verwechselt werden mit der Ortschaft Schenefeld bei Itzehoe. Einige Besonderheiten geben dem Gymnasium ein besonderes Profil. So gibt es seit dem Schuljahr 2001/2002 am Gymnasium Schenefeld einen Musikzweig, der dem Schwerpunkt im musischen Bereich Rechnung trägt, indem er musikalisch interessierten Schülerinnen und Schülern eine zusätzliche Förderung bietet – konkret: Schüler, die an dem Musikzweig teilnehmen, haben zwei zusätzliche Musikstunden in der Woche. Zudem gibt es zahlreiche Musik-AGs, u.a. 3 Chöre, eine Bigband, ein Orchester, ein Kammerorchester und mehrere Rockgruppen, die immer wieder öffentlich auftreten und so das kulturelle Leben Schenefelds bereichern.

 

Neben dem musikalischen Schwerpunkt wird auch im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich durch die Teilnahme am Sinus-Transfer-Programm ein besonderer Akzent gesetzt.

 

Schließlich wird zur Intensivierung der fremdsprachlichen Förderung seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 bilingualer Unterricht in der fünften Klassenstufe durchgeführt. Zudem nimmt regelmäßig eine große Anzahl unserer Schülerinnen und Schülern an der Mathe-Olympiade und am Fremdsprachenwettbewerb teil. Auch auf anderen Gebieten wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, sich zu betätigen: u.a. in der Theater-AG, der Politik-AG, den Sport-AGs und den AGs im naturwissenschaftlichen Bereich.

 

Physik

Das Gymnasium Schenefeld hat Kontakt zu zwei Partnerschulen – ein Collège in Voisins-le- Bretonneux bei Paris und einem Colegio in Santander im Norden Spaniens, mit denen jährlich (Frankreich) bzw. alle zwei Jahre (Spanien) Schüleraustausche durchgeführt werden.

 

Auch die Elternschaft beteiligt sich sehr engagiert am schulischen Leben. So gibt es einen Schulverein – den „Verein der Freunde des Gymnasiums in Schenefeld e.V.“ – der viele schulische Aktivitäten unterstützend begleitet und auch schon so manche Anschaffung bewerkstelligt hat, die über den normalen Haushalt einfach nicht mehr zu finanzieren war. Außerdem betreiben die Eltern eine schöne Cafeteria und beteiligen sich an Einzelprojekten, wie z.B. Umgestaltung des Schulhofes.