Vornamensänderung


Allgemeine Informationen

Sofern Sie eine Änderung Ihres Nach- und/oder Vornamens außerhalb der Regelungen des bürgerlichen Rechts (also nicht z. B. bei Eheschließung oder -scheidung) begehren, müssen Sie eine öffentlich-rechtliche Namensänderung beantragen.

Folgendes müssen Sie beachten:

An wen muss ich mich wenden?

Die Antragstellung erfolgt bei der Namensänderungsbehörde Ihrer Gemeinde bzw. Stadt.


Rechtsgrundlagen

Gesetz über die Änderung der Familiennamen und Vornamen (NamÄndG)


Notwendige Unterlagen

Bitte beachten Sie:


Die Unterlagen sollten jeweils im Original eingereicht werden. Alle Antragsunterlagen verbleiben grundsätzlich in der Behörde. Die vorgelegten Originalunterlagen erhalten Sie nach erfolgter Beglaubigung der Kopien zurück.
Im Einzelfall können zur Antragsbearbeitung weitere Unterlagen und Nachweise erforderlich werden. Informationen dazu erhalten Sie von der zuständigen Behörde.


Kosten

Die Gebührenhöhe richtet sich nach dem Verwaltungsaufwand und der Bedeutung, dem wirtschaftlichen Wert oder dem sonstigen Nutzen der Amtshandlung für den Antragsteller.

Ansprechpartner

Fachdienst Öffentliche Sicherheit und Soziales
Holstenplatz 3-5
22869 Schenefeld
E-Mail

Frau Karin Bormann
Nebengebäude Holstenplatz 7, Zimmer 2
Holstenplatz 3 - 5
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37 - 141
Telefax (040) 830 37 - 177
E-Mail