040/830 37-0
Link verschicken   Drucken
 

Vollstreckung


Allgemeine Informationen

Gegen Schuldnerinnen und Schuldner, die trotz Mahnung (siehe auch Mahnungen) die offenen Forderungen nicht bezahlen, wird ein Vollstreckungsverfahren eingeleitet.

 

Öffentlich-rechtliche Forderungen der Kommunen (wie z.B. Grund- und Gewerbesteuer) werden nicht wie privatrechtliche Forderungen über den Gerichtsvollzieher beim Amtsgericht vollstreckt, sondern durch die Behörde selbst beigetrieben.

 

Zuständig für die Vollstreckung ist die Gemeinde, in der der Schuldner wohnt oder sich aufhält. Forderungen gegen Schuldner, die nicht im eigenen Gemeindegebiet wohnen, werden im Rahmen der Amtshilfe durch andere Kommunen beigetrieben.

 

Wenn Sie eine Zahlungsaufforderung mit Vollstreckungsandrohung erhalten haben, setzen Sie sich bitte unverzüglich mit der Gläubigerin oder dem Gläubiger in Verbindung. Das spart weitere Kosten und Gebühren, die ansonsten zu Ihren Lasten gehen.


Ansprechpartner

Fachdienst Finanzen
Holstenplatz 3-5
22869 Schenefeld
E-Mail

Herr Oliver Heins
Zi. 8
Holstenplatz 3 - 5
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37-130
Telefax (040) 830 37-177
E-Mail

Herr Ralf Hünecke
Zi. 8
Holstenplatz 3 - 5
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37-129
Telefax (040) 830 37-177
E-Mail