040/830 37-0
Link verschicken   Drucken
 

Ummeldung


Allgemeine Informationen

Wenn Sie innerhalb des Stadtgebietes Schenefeld umgezogen sind, müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen nach Bezug der (neuen) Wohnung ummelden.

 

Weiterhin müssen Sie Ihre neue Adresse auch in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) vermerken lassen. In einigen Städten beziehungsweise Gemeinden oder Ämtern können Sie dieses gleich mit der Ummeldung mit erledigen.


Seit dem 01. November 2015 muss die Wohnungsgeberin / der Wohnungsgeber wieder bei der Anmeldung in der Meldebehörde mitwirken. Daher ist jeder meldepflichtigen Person eine Wohnungsgeberbestätigung auszuhändigen, damit diese innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug ihrer gesetzlichen Meldepflicht nachkommen können. Bei der Anmeldung des neuen Wohnsitzes ist diese Wohnungsgeberbestätigung bei der Meldebehörde vorzulegen (der Mietvertrag reicht nicht aus). Sollte die meldepflichtige Person in eine eigene Immobilie ziehen, so ist bei der Anmeldung eine Selbsterklärung abzugeben.

 

An wen muss ich mich wenden?

An Ihre Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Bürgerbüro, früher Einwohnermeldeamt).

Welche Unterlagen werden benötigt?

•    Wohnungsgeberbestätigung
•    Personalausweis oder Reisepass für alle Personen
•    bei Ummeldung durch eine bevollmächtigte Person:

     ein ausgefüllter Meldeschein, eine unterschriebene Vollmacht und die

     Wohnungsgeberbestätigung
•    Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein), sofern Sie ein privates

     Kraftfahrzeug halten

 

Welche Gebühren fallen an?

  • Ummeldungen sind gebührenfrei
  • die ausgehändigte Meldebestätigung ist gebührenfrei
  • für die Adressenänderung auf der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) fällt eine Gebühr in Höhe von 10,80 Euro an. Die Zahlung mit EC-Karte ist möglich.

Welche Fristen muss ich beachten?

Eine Ummeldung muss innerhalb von zwei Wochen nach Bezug der (neuen) Wohnung erfolgen.

Rechtsgrundlage

§ 17 Bundesmeldegesetz (BMG)

Was sollte ich noch wissen?

Sie haben Widerspruchsrechte gegen die Übermittlung Ihrer Daten an bestimmte Empfänger oder die Einrichtung einer Auskunftssperre bei Gefahr für Leib und Leben. Ihre Meldebehörde gibt Ihnen die entsprechenden Informationen.


Ansprechpartner

Bürgerbüro
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
E-Mail

Frau Donika Gashi
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37-139
Telefax (040) 830 37-177
E-Mail

Frau Hatice Kök
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37-139
Telefax (040) 830 37-177
E-Mail

Frau Bettina Quaas
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 8 30 37-139
Telefax (040) 8 30 37-177
E-Mail

Frau Jana Radloff
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 8 30 37-139
Telefax (040) 8 30 37-177
E-Mail

Herr Marco Schnittker
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37-139
Telefax (040) 830 37-177
E-Mail

Frau Christiane Springer
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 8 30 37-139
Telefax (040) 8 30 37-177
E-Mail


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).