040/830 37-0
Link verschicken   Drucken
 

Stadtteil- und Straßenfeste


Allgemeine Informationen

Bei einer Veranstaltung auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen, wie z.B. bei Umzügen oder einem Straßenfest muss ein formloser Antrag auf Erteilung einer verkehrsrechtlichen Anordnung nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) gestellt werden.

 

Achtung! HINWEIS!

 

Die benötigten Verkehrszeichen und -einrichtungen für die Absicherungen müssen eigenständig besorgt werden!


Achtung

 

 


Notwendige Unterlagen

Schriftlicher Antrag mit:

  • Name und Anschrift des Veranstalters/ des Verantwortlichen
  • Art der Veranstaltung
  • Ort und Zeitraum des Veranstaltung
  • Erwartete Teilnehmerzahl
  • Vorschlag für die Absicherung des Veranstaltungsortes

Der Antrag ist mindestens 14 Tage vor Durchführung der Veranstaltung einzureichen. Die Verkehrszeichen sind nach erteilter Anordnung mindestens 72 Stunden vorher aufzustellen.


Kosten

Es wird ein Gebühr von 10 bis 750 €, je nach Art und Größe sowie Verwaltungsaufwand der Veranstaltung erhoben.

Ansprechpartner

Fachdienst Öffentliche Sicherheit und Soziales
Holstenplatz 3-5
22869 Schenefeld
E-Mail
VERANSTALTUNGEN