Hausnummernvergabe


Allgemeine Informationen

Hausnummern werden aufgrund von Bauanträgen, Mitteilungen über Baumaßnahmen oder auf Antrag der Eigentümer durch die allgemeine Ordnungsbehörde vergeben. Die Hausnummernvergabe ist keine wegerechtliche sondern eine ordnungs- und kommunalrechtliche Angelegenheit. Sie ist nicht an die Straßenbaulast geknüpft.

Hausnummern (und Straßennamen) dienen der Orientierung im Stadt- beziehungsweise Gemeindegebiet und erfüllen eine Ordnungsfunktion für alle personen- oder ortsbezogenen Daten.
Zur Anordnung von Hausnummern werden zwei gleichwertige Systeme praktiziert:

Um Neubauten in eine bestehende Hausnummernfolge integrieren zu können, kann es erforderlich werden, bestehende Hausnummern zu ändern.

Die Kontrolle, ob eine Hausnummer durch den Eigentümer des Grundstücks/Hauses angebracht wurde, obliegt der allgemeinen Ordnungsbehörde. Die örtliche Hausnummernbeschilderung wird bei Beanstandungen überprüft. Der/die Grundstückseigentümer/in wird danach aufgefordert, für eine vom Verkehrsraum aus sichtbare Hausnummer zu sorgen.

An wen muss ich mich wenden?

Stadt- beziehungsweise Gemeindeverwaltung als allgemeine Ordnungsbehörde


Rechtsgrundlagen


Ansprechpartner

Fachdienst Planen und Umwelt
Holstenplatz 3-5
22869 Schenefeld
E-Mail

Frau Gundula Hagen-Gudella
Zi. 204
Holstenplatz 3 - 5
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37 - 170
Telefax (040) 830 37 - 177
E-Mail