040/830 37-0
Link verschicken   Drucken
 

Haushaltsplan


Allgemeine Informationen

Der Haushaltsplan bildet sämtliche Erträge und Aufwendungen einer Stadt bzw. einer Gemeinde ab, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben zu leisten hat. Hierbei erfolgt eine Gliederung nach den laufenden Erträgen und Aufwendungen (Ergebnisplan) sowie nach den vermögenswirksamen Einzahlungen und Auszahungen und Investitionen (Finanzplan). In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass die Einnahmen und Ausgaben nach den jeweiligen Aufgabenbereichen und dem jeweiligen Entstehungsgrund abzubilden sind.

 

Neben einer Vielzahl von weiteren Übersichten, die gesetzlich gefordert sind (bspw. der Stellenplan und das Investitionsprogramm), ist eine Fülle von Informationen ersichtlich, die einen Überblick über die Infrastruktur und die finanzielle Leistungsfähigkeit ermöglichen.

 

Der Haushaltsplan wird in der Regel für 1 Jahr aufgestellt, wobei das sog. Haushaltsjahr jeweils am 01.01. beginnt und am 31.12. eines jeden Jahres endet. Das ist insoweit wichtig, als dass die Planung sämtlicher Einnahmen und Ausgaben möglichst auf den Jahresbeginn ausgerichtet sein sollte, um frühzeitig die rechtliche Grundlage zur Aufgabenerfüllung zu schaffen.

 

Die politischen Gremien und die Verwaltung beschäftigen sich bereits jeweils ab dem Spätsommer mit den finanziellen Gegebenheiten des Folgejahres, um aus einem Geflecht von ca. 1.200 Einzelpositionen mit einem Volumen von ca. 27 Mio. Euro ein finanzierbares Gesamtwerk zu beschließen, welches die gesetzlichen, die vertraglichen sowie die gesellschaftlich geforderten Leistungen der Stadt Schenefeld berücksichtigt. Die Haushaltsplanberatungen finden in den jeweiligen Fachausschüssen sowie letztlich im Ausschuss für Finanzen statt. Die abschließende Beschlussfassung obliegt dem höchsten politischen Gremium, nämlich der Ratsversammlung.

 

Verantwortlich für die Ausführung des Haushaltsplanes ist die Bürgermeisterin. Üblicherweise beraten die politischen Gremien in öffentlicher Sitzung. Die jeweiligen Protokolle mit den öffentlichen Beratungsunterlagen stehen auf der Homepage der Stadt Schenefeld im Bürgerinformationssystem jeweils aktuell zur Einsichtnahme bereit. Weiterhin können interessierte Bürgerinnen und Bürger die identischen Sitzungsunterlagen in „Papierform" im Bürgerbüro, in der Stadtbücherei sowie im Fachdienst Finanzen zu den üblichen Öffnungszeiten einsehen.


Ansprechpartner

Fachdienst Finanzen
Holstenplatz 3-5
22869 Schenefeld
E-Mail

Herr Norbert Esmann
Zi. 405
Holstenplatz 3 - 5
22869 Schenefeld
Telefon (040) 8 30 37-120
Telefax (040) 8 30 37-177
E-Mail