040/830 37-0
Link verschicken   Drucken
 

Abmeldung Wohnung


Allgemeine Informationen

Wer aus einer Wohnung auszieht und keine neue Wohnung im Inland bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen bei der Meldebehörde abzumelden. Eine Abmeldung Ihrer Wohnung ist also nur noch dann erforderlich, wenn Sie ins Ausland wegziehen, wohnungslos werden oder eine von mehreren Wohnungen (Nebenwohnung) aufgeben. Sie müssen auch eine Änderung des Wohnungsstatus (Haupt-/Nebenwohnung) melden.
 

Die Abmeldung einer Nebenwohnung muss schriftlich oder persönlich bei der für Ihre Hauptwohnung zuständigen Meldebehörde erfolgen.

An wen muss ich mich wenden?

An Ihre Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Bürgerbüro, früher oder Einwohnermeldeamt).

 


Rechtsgrundlagen

§ 17 Bundesmeldegesetz (BMG)


Notwendige Unterlagen

•    Bei einer Abmeldung ins Ausland legen Sie bitte Ihren Personalausweis

     (ggf. ausländischen Ausweis/Pass) vor.  Sie erhalten auf Ihren Personal-

      ausweis einen Adressaufkleber mit dem Aufdruck "keine Hauptwohnung in

      Deutschland". Beim neuen Personalausweis (ausgestellt nach dem 31.10.2011)

      wird auch der Chip entsprechend geändert.


•    Zudem wird die neue Adresse im Ausland benötigt.


•    Die Abmeldung einer Nebenwohnung ist schriftlich oder persönlich bei der

     Hauptwohnsitzgemeinde vorzunehmen. (Schicken Sie Ihre schriftliche, formlose

     Mitteilung bitte per Post, per Fax oder per E-Mail (bitte das Auszugsdatum nicht

     vergessen) einschließlich einer gut leserlichen Kopie des Personalausweises

     oder Reisepasses an Ihre Hauptwohnsitzgemeinde.)


Fristen

Eine Abmeldung ins Ausland ist innerhalb einer Woche vor Auszug möglich.

 

 


Was sollte ich noch wissen

Vergessen Sie nicht Ihr Fahrzeug um-/abzumelden bzw. Ihren Fahrzeugschein/Ihre

Zulassungsbescheinigung Teil 1 umschreiben zu lassen. Denken Sie auch daran

Strom, Wasser und Heizung rechtzeitig zu kündigen, da die Zähler abgelesen werden müssen.

 

Ihre Krankenkasse, Bank, Versicherungen, Ihr Telefonanbieter und der ARD ZDF

Deutschlandradio Beitragsservice, 50656 Köln warten ebenfalls auf Ihre neue Anschrift.

 

Ggf. sollten Sie einen Nachsendeauftrag bei der Deutschen Post AG stellen und Ihre

Freunde, Bekannten und Verwandten benachrichtigen.


Kosten

keine


Ansprechpartner

Bürgerbüro
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
E-Mail

Frau Donika Gashi
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37-139
Telefax (040) 830 37-177
E-Mail

Frau Hatice Kök
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37-139
Telefax (040) 830 37-177
E-Mail

Frau Bettina Quaas
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 8 30 37-139
Telefax (040) 8 30 37-177
E-Mail

Frau Jana Radloff
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 8 30 37-139
Telefax (040) 8 30 37-177
E-Mail

Herr Marco Schnittker
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 830 37-139
Telefax (040) 830 37-177
E-Mail

Frau Christiane Springer
Zi. 1
Holstenplatz 7
22869 Schenefeld
Telefon (040) 8 30 37-139
Telefax (040) 8 30 37-177
E-Mail


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).